IT Service für Hamburg, Norddeutschland und Berlin.

Eine moderne IT-Umgebung ist aus dem täglichem Geschäftsbetrieb nicht mehr wegzudenken. Die Hanseatische InformationsTechnik ist Ihr IT-Dienstleister für Hamburg, Berlin und Umgebung.

Wir erbringen unseren IT-Service für Rechtsanwälte, Ärzte, Architekten, Steuerberater und Finanzdienstleister bis hin zu Fluggesellschaften, Werbeagenturen und Handwerksbetrieben.

Unser Team ist bestens für alle Aufgaben im Bereich EDV-Dienstleistungen geschult. Für alle Anfragen steht Ihnen ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

IT-Service für Hamburg, Norddeutschland und Berlin = Hanseatische InformationsTechnik

Wir bieten Ihnen folgende IT Leistungen und Service:

Viele renomierte Unternehmen aus Hamburg, Norddeutschland und Berlin vertrauen bereits auf unsere Dienstleistungen rund um Computer und Netzwerke. In einer immer vernetzteren Welt erstreckt sich unser Tätigkeitsgebiet mittlerweile über das gesamte Bundesgebiet, das europäische Ausland und Nordamerika.

Unsere IT-Dienstleistungen erstrecken sich von EDV Anwenderfragen bis hin zur komplexen Netzwerkbetreuung und IT-Forensik. Diesen EDV-Service bieten wir zu fairen Konditionen nach Zeit und Aufwand über Fernwartung oder als Vor-Ort-Service an. Über individuelle Wartungsverträge kann unser IT-Service auch pauschal bis hin zur Full Service Flat vereinbart werden.

Einige unserer Kunden benötigen unseren IT-Support auch an Wochenenden und Feiertagen. Daher bieten wir Wartungsverträge mit dedizierten Reaktionszeiten bis hin zu 24/7 Support. Bei der Hanseatischen InformationsTechnik gibt es kein vorgefertigtes Vertragswerk, jeder Wartungsvertrag wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten.

Sie möchten uns auf die Probe stellen?

Wenn Sie uns brauchen, sind wir Mo. - Fr. von 8.30 - 17.30h telefonisch unter 04106-124862 oder jederzeit über unser Kontaktformular für Sie da. Unsere Kunden erreichen uns innerhalb der vereinbarten Servicezeiten unter den bekannten Servicerufnummern.

News und Hintergrund-Informationen zur IT-Sicherheit

Jetzt patchen: Gefährliche Lücke in Samba

Seit sieben Jahren klafft eine Lücke in der Datei- und Druck-Server-Software Samba. Über die Lücke lässt sich aus der Ferne Code auf dem Server ausführen.

Hintergrund: Analysiert: Alte Masche, neue Verpackung – Infektion durch PDFs

Manipulierte Word-Dokumente sind bei Kriminellen beliebt, um Computer mit Malware zu infizieren. Dass auch PDF-Dateien ausführbaren Code enthalten können, ist hingegen ein wenig in Vergessenheit geraten. Eine unlängst grassierende Spam-Kampagne ist ein guter Grund, sich diese Gefahr anhand eines frischen Samples in Erinnerung zu rufen.

"Trump-Modus": 1Password entfernt Passwörter temporär für Grenzkontrollen

Nutzer können in dem Passwort-Manager hinterlegte Zugangsdaten nun leicht von all ihren Geräten entfernen – und später wieder hinzufügen. Dies soll verhindern, dass Grenzbeamte bei Kontrollen Einblick in die Daten erlangen.